Über mich

Hallo, mein Name ist Anastasia Storck-Reschke.

 

Ich lebe und arbeite als freiberufliche Kommunikationsdesignerin in Berlin und in Hamburg. Meine Schwerpunkte sind ökosoziales Design, die Konzeption und Gestaltung von Print- und Webmedien sowie Fotografie. Um stets bedürfnisorientierte und innovative Lösungen zu finden, greife ich u.a. auf Methoden aus dem Design Thinking zurück und lasse mich gerne durch interdisziplinäre Kooperationen inspirieren.

 

Designtheoretisch beschäftigt mich Gestaltung hinsichtlich ihres Potentials eine aktive Teilhabe an transformativen Prozessen mitzugestalten. Inhaltliche Schwerpunkte bilden dabei die soziale Komponente von Nachhaltigkeit (Soziale Nachhaltigkeit) sowie das politisch motivierte Soziale Design.

EDV-Kenntnisse

Adobe Creative Suite: InDesign, Illustrator, Photoshop, Lightroom, Acrobat Professional

MS Office: Word, Powerpoint

Apple iWork

Fremdsprachen

Deutsch & Russisch – Muttersprachen
Englisch – fließend in Wort & Schrift (C1)
Französisch – gut in Wort & Schrift (B2)
Portugiesisch – Grundkenntnisse (B1)

Schwerpunkte

Konzeption, Editorial Design, Design Thinking, Informationsvisualisierung, , Ökosoziales Design, User-Interface-Design, Webseitengestaltung und -pflege, analoge und digitale Fotografie


Curriculum Vitae

Foto: Claudia Krahne Photography
Foto: Claudia Krahne Photography

Anastasia Storck-Reschke

storck-reschke@online.de

Aus- und weiterbildung

2014 – 2016

Master of Fine Arts an Hochschule für Bildende Künste Hamburg (HFBK), Studienschwerpunkt Design, Klasse Design der Lebenswelten von Marjetica Potrč (Abschlussnote: 1,1)
Master-Thesis: Kommunikationsdesign – Ein Werkzeug des Empowerments

 

2015

Artist Residency in Chicago, Detroit und Phoenix

 

2014
Fortbildung in Design Thinking an der HPI School of Design Thinking, Potsdam

 

2013
Teilnahme am Global Sustainability Jam von Service Design Hamburg

Weiterbildung zur Klimafrühstücksreferentin für Kindertagesstätten & Kindergärten durch KATE e.V., Berlin

2012
Auslandssemester an der Escola Superior de Desenho Industrial (ESDI), Rio de Janeiro


2008 – 2014
Bachelor of Arts an der Fachhochschule Potsdam, Studienschwerpunkt Kommunikationsdesign (Abschlussnote: 1,2)
Bachelor-Thesis Design wirkt. Engagiertes Design am Beispiel der Stiftung WaldWelten


2008
Abitur am Wilhelmsgymnasium, Kassel (NC 1,9)

Berufserfahrung

Seit 2014

Freiberufliche Grafikdesignerin, u.a. für Kunstverein & Stiftung Springhornhof, Akademie für nachhaltige regionale Entwicklung, Hanseatic Energy, Netfonds, FinanzKun.de und Klubhaus St. Pauli

 

2016

Projektmanagement und Corporate Design für Reality Media, Hamburg

 

2014 – 2015

Akademische Mitarbeiterin an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)

Tätigkeiten: Design & Öffentlichkeitsarbeit bei der Stiftung WaldWelten

 

2013 – 2014
Studentische Hilfskraft im Bereich Design an der HPI School of Design Thinking, Potsdam

2012 – 2013
Designerin bei dem Startup-Unternehmen Kochzauber, Berlin

Tätigkeiten: Gestaltung von Werbematerialien & Bildbearbeitung

 

2011 – 2012
Praktikum bei Jung von Matt brand identity, Hamburg

Tätigkeiten: Erarbeitung und Visualisierung von Kommunikationskonzepten, Illustrationsstilen, Richtlinien sowie Bildbearbeitung

2006
Praktikum in der Werbeabteilung des ACUD Theaters, Berlin

Tätigkeiten: Layout von Werbemitteln, Entwurf und Ausführung der Außenwerbung für den ersten Teil der Theater-Trilogie „Das Gespräch“

2004 
Praktikum bei den Kasseler Sprachen- und Wirtschaftsschulen

Tätigkeiten: Interne & externe Korrespondenz, Erstellung von Statistiken & Transkription der Unterrichtsstunden

engagement

2012 

Teilnahme an der Nachhaltigkeitskonferenz RIO+20 im Rahmen des Projeto CUCaA (Construindo um Universo Cultural através da Arte) mit dem Instituto Wark aus Rocinha

 

Ehrenamtliche Tätigkeit bei dem Berliner Entwicklungspolitischen Bildungsprogramm (benbi)

 

2011 – 2012

Mitorganisation und Gestaltung der vegan-vegetarischen Wochen an der Fachhochschule Potsdam

 

Unterstützung von campus.grün an der Leuphana Universität Lüneburg

Auszeichnungen

1. Platz im Corporate-Design-Wettbewerb der Stiftung Waldwelten, Eberswalde (2011)

Publikationen

Herausgabe der Masterthesis Kommunikationsdesign – Ein Werkzeug des Empowerments in der Publikationsreihe Denken über Design. Hamburger Papiere zur Designtheorie und -forschung an der HFBK Hamburg im Materialverlag der Hochschule für Bildende Künste Hamburg, material 383-06, Hamburg 2017

 

Projektvorstellung in Offenland – Ökologische Strategien in der zeitgenössischen Kunst, Neuenkirchen

 

Fotografien in der Neuen Westfälischen Zeitung (05.10.2012), Berlin/Herford

 

Fotografien im Sabine Magazin (4/2010), Potsdam